FAQs.png

Wähle eine Kategorie:

002-united-kingdom.png
 
newsletter118.jpg

Allgemeine Fragen

So funktioniert Meet5


Hier im FAQ (Häufig gestellte Fragen) findest du alle wichtigen Fragen und Antworten zu Meet5. Wähle eine der passenden Kategorien aus der Leiste oben aus. Meet5 ist die App für Gruppentreffen Und so einfach funktionert's: Registrieren
Über Facebook oder E-Mail kannst du dich in der kostenlosen App registrieren und ein kurzes Profil anlegen – ein Foto und einige Stichworte reichen schon aus! Gruppentreffen aussuchen
Sieh dir die Treffen-Übersicht an, such dir ein passendes Gruppentreffen aus und nimm teil. Oder erstell dein eigenes Wunsch-Treffen. Teilnehmen
Du lernst die anderen Meet5-Nutzer direkt beim Treffen kennen, ohne vorher groß zu chatten. Denn der Fokus von Meet5 liegt auf den Gruppentreffen und dem Kennenlernen im wahren Leben (trotzdem öffnet sich in jedem Treffen ein Gruppenchat, so könnt ihr alles Organisatorische klären). Alles rund um die Gruppentreffen ist kostenlos (Treffen erstellen, an Treffen teilnehmen, Nutzer einladen, der Gruppenchat - das alles kostet kein Geld). *** Aktuelle Corona-Info: Liebe Meet5-Mitglieder, soziale Kontakte sind sehr wichtig, denkt aber immer an die Abstands- und Hygieneregeln und bleibt daheim, wenn ihr euch einmal krank fühlen solltet. Jede Gruppe erhält aktuell automatisch einen eigenen Videocall-Raum, in dem ihr euch virtuell treffen könnt. Den Link zum Videocall-Raum findet ihr in der Beschreibung des Treffens und jeweils im Gruppenchat. Ihr könnt entweder mit der kostenlosen App Jitsi Meet oder über euren Internetbrowser am PC teilnehmen. Du hast die Jitsi-App? Dann öffnet sich der Raum für dich, sobald du auf den Link tippst. Du möchtest über deinen PC teilnehmen? Gib einfach den Link in deinen Internetbrowser ein. Auch für dich öffnet sich anschließend der virtuelle Raum.




Ist Meet5 eine Dating App?


Nein, der Fokus von Meet5 liegt auf den Gruppentreffen, d.h. man kann neue Leute einfach und ungezwungen kennenlernen. Natürlich wird bei Meet5 auch geflirtet, aber im Mittelpunkt steht das freundschaftliche Kennenlernen. Du kannst auf Meet5 neue Freunde finden, coole Bekanntschaften machen und mit etwas Glück natürlich auch die große Liebe finden. Nutzer können - müssen aber nicht - ihren Beziehungsstatus angeben.




Kostet Meet5 Geld?


Alles rund um die Gruppentreffen ist bei Meet5 kostenlos. Du kannst Treffen starten, an Treffen teilnehmen, Nutzer einladen und vieles mehr. Neue Leute bei Gruppentreffen kennenlernen kostet kein Geld. Extra Funktionen, wie das private Chatten mit Nutzern oder Treffen mit mehr als 6 Personen erstellen kosten eine kleine monatliche Gebühr. Dieses Geld wird für die Entwicklung der App, die Server und das Marketing genutzt, damit die Community wächst und sich weiterentwickelt.




So ist die Meet5-App aufgebaut!


1. Treffen Hier sind alle Gruppentreffen in deiner Nähe aufgelistet. Wenn du mehr über ein Treffen erfahren bzw. teilnehmen möchtest, brauchst du lediglich auf das Treffen zu tippen. 2. Für mich Hier findest du alle Treffen, zu denen du zugesagt hast sowie alle Einladungen. 3. Entdecken Hier kannst du Nutzer in deiner Nähe entdecken. "Besucher" sind die Nutzer, die sich dein Profil angesehen haben. "Favoriten" sind die Nutzer, die dich mit einem Stern favorisiert haben. Deine eigenen favorisierten Nutzer findest du unter der Kategorie "Profil". "Besucher" und "Favoriten" sind jedoch ein Teil der Premium-Version der App. Wenn du kein Premium hast, werden dir diese Nutzer nur verschwommen angezeigt. 4. Chats Hier findest du alle Chats (Gruppenchats sowie private Chats). Oben rechts findest du alle Benachrichtigungen - tippe einfach auf die kleine Glocke. 5. Profil Hier findest du alle Funktionen rund um dein Profil. Du kannst dir beispielsweise dein eigenes Profil ansehen sowie deine Favoriten. Außerdem kannst du hier jederzeit dein Profil bearbeiten. Hinter dem kleinen Zahnrad oben rechts befinden sich die Einstellungen.




Kann ich Meet5 auch am PC bzw. Laptop nutzen?


Aktuell lässt sich Meet5 leider nicht am PC oder Laptop nutzen. Meet5 wurde als reine App entwickelt – für Smartphones und Tablets.

Mit der App schließt du dich direkt einem Treffen bzw. einer Gruppe an und hast alle Infos immer dabei. Du kannst dich zum Beispiel auch direkt zum Treffpunkt navigieren lassen. Über den Gruppenchat könnt ihr alles Organisatorische besprechen und schnell in Kontakt treten, wenn du beispielsweise den Treffpunkt nicht findest.




Wieso lädt die App nicht?


Die Treffen, die Entdecken-Ansicht, andere Funktionen in der App laden bei dir nicht bzw. du siehst nur eine weiße Seite?

Eventuell liegt es an der Internetverbindung, stelle sicher, dass du eine stabile Internetverbindung hast.

Schließe die App einmal komplett und öffne sie erneut und/oder ziehe vom oberen Bildschirmrand mit dem Finger nach unten (Pull-to-refresh), um die Seite zu aktualisieren.

Sollte das Problem weiter bestehen, schreib uns unbedingt eine Mail an support@meet5.de! Bitte mit der Angabe, welches Smartphone du nutzt und im besten Fall mit einem Screenshot von der Ansicht, die nicht lädt (selbst wenn nichts zu sehen ist).




Wer gehört zur Zielgruppe von Meet5?


Generell ist jeder willkommen bei Meet5! Die allermeisten Mitglieder sind über 40 Jahre alt, einige auch über 60. Probier Meet5 gerne einfach aus. Wenn du magst, kannst du die Treffen und die Mitglieder nach Alter durchsuchen.





 
FAQs (3).jpg
newsletter118.jpg

Wie funktioniert ein Videotreffen?


Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie erhält jede Gruppe automatisch einen eigenen Videocall-Raum, in dem ihr euch virtuell treffen könnt. Den Link zum Videocall-Raum findet ihr in der Beschreibung des jeweiligen Treffens sowie im Gruppenchat. Ihr könnt entweder mit der kostenlosen App Jitsi Meet oder über euren Internetbrowser am PC teilnehmen. Du hast die Jitsi-App? Dann öffnet sich der Raum für dich, sobald du auf den Link tippst. Du möchtest über deinen Computer teilnehmen? Gib einfach den Link in deinen Internetbrowser ein. Auch für dich öffnet sich anschließend der virtuelle Raum. Auch die Videotreffen sind komplett kostenlos, es ist keine zusätzliche Registrierung auf einer anderen Platform notwendig. Falls du noch Fragen hast oder dir unsicher bist, melde dich gerne jederzeit bei uns (support@meet5.de). Und sollte mal etwas nicht funktionieren, keine Panik, der Gruppenchat ist ja auch noch da :)




Warum Treffen zu zweit?


Eigentlich geht es bei Meet5 darum, sich in Gruppen kennenzulernen. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie gibt es in der App jedoch vorübergehend auch die Möglichkeit, sich zu zweit zu treffen. Das heißt nicht, dass es sich deshalb unbedingt um ein Date handelt - deshalb sind die "2er-Gruppen" auch für alle Mitglieder sichtbar. Hierfür haben wir die Funktion "Treffen nur auf Einladung" für alle freigeschaltet!




Wie erstelle ich ein Gruppentreffen?


Ein eigenes Gruppentreffen zu erstellen ist einfach, geht super schnell und es macht großen Spaß! Erstell dein Traum-Treffen in wenigen Schritten: Schritt 1: Wenn du ein iOS-Gerät besitzt tippe oben rechts auf "Erstellen", wenn du ein Android-Gerät nutzt unten rechts auf das Plus. Schritt 2: Denk dir einen Titel aus, wenn du magst füge einige Infos zum Treffen in die Beschreibung hinzu und wähle anschließend deinen Wunsch-Termin samt Uhrzeit. Schritt 3: Wähle eine Kategorie aus, die dir am passendsten erscheint. Wenn du dir unsicher bist, wähle „Anderes“. Schritt 4: Such dir einen Ort aus (du kannst jeden Ort auswählen, der sich innerhalb deines Radius befindet - die Suche ist mit Google verknüpft). Schritt 5: Lade andere Nutzer zu deinem Treffen ein. Hierbei hast du zusätzlich die Möglichkeit, nach Interessen und Eigenschaften zu filtern. Schritt 6: Geh zu deinem Treffen, lerne nette Menschen kennen und verbringt gemeinsam eine großartige Zeit. Wenn du Fragen hast, kannst du uns jederzeit an support@meet5.de schreiben. Sollte einmal etwas schiefgelaufen sein, keine Bange wir ändern das Treffen gerne für dich. Die Möglichkeit ein eigenes Treffen selbstständig zu bearbeiten gibt es noch nicht, diese Funktion ist jedoch in Planung.




Wo finde ich meine Einladungen?


Du hast eine Einladung erhalten und möchtest dir diese ansehen? Alle deine Einladungen findest du unter "Für mich" direkt unter den Treffen, denen du bereits beigetreten bist. Hat das Treffen bereits stattgefunden, verschwindet die Einladung wieder.




Wie lade ich andere Nutzer zu einem Treffen ein?


Um andere Nutzer zu einem Treffen einzuladen, das du selbst erstellt hast, oder an dem du bereits teilnimmst, musst du lediglich auf einen der freien Plätze im Treffen oder oben rechts auf "Mehr" und dann auf "Nutzer einladen" tippen. Du kannst nun so viele Nutzer einladen, wie du möchtest und sogar nach Namen und Interessen filtern. Sobald du auf das Plus-Symbol tippst, erhält dieser Nutzer direkt automatisch eine Einladung. Anschließend erscheint anstelle des Plus-Symbols ein Haken. Oder du tippst auf "Alle Vorschläge einladen" in diesem Fall werden einige Nutzer zufällig eingeladen. Die vorgeschlagenen Nutzer befinden sich in deiner Nähe (maßgebend ist dein Standort bzw. Umkreis, nicht der Ort des Treffens). Alternativ kannst du auch nur deine Favoriten einladen. Alle Nutzer, egal ob eingeladen oder nicht, dürfen allen Treffen beitreten solange noch freie Plätze verfügbar sind. Einzige Ausnahme: Ein Treffen "nur auf Einladung des Erstellers", in diesem Fall darf der Ersteller des Treffens entscheiden, wer teilnimmt. Jedoch kann jedes Meet5-Mitglied eine Einladung anfordern - hierfür einfach auf einen der freien Plätze tippen.




Wann öffnet sich der Gruppenchat?


Der Gruppenchat öffnet sich sobald eine Person an einem Treffen teilnimmt, also unmittelbar nachdem das Treffen erstellt wurde. Er bleibt auch offen, wenn sich Nutzer wieder austragen. Im Gruppenchat könnt ihr alles Organisatorische besprechen (zum Beispiel auch, ob ihr die Location reservieren wollt). Wenn du das Treffen verlässt, wirst du automatisch aus dem Chat entfernt.




Welche Art von Treffen gibt es bei Meet5?


Wenn du bei Meet5 ein Treffen erstellst, sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Du kannst also völlig frei entscheiden, was du mit den anderen unternehmen möchtest. Hier sind einige Beispiele für Treffen, die bereits stattgefunden haben: Outdoor-Treffen (z.B. Wandern, Fahrradfahren, Spazieren, ...) Treffen in Restaurants oder Bars (z.B. Weinabend, Sonntagsbrunch, Karaoke) Indoor-Sporttreffen (z.B. Bowling) Stadtführungen Kulturtreffen (z.B. Museumsbesuch) Weinproben / Biertastings Spieleabend Frauentreff / Männerrunde Weihnachtsmarkt




Wo findet das Treffen statt?


Du kannst frei eine Location in deiner Stadt (innerhalb deines Radius) wählen. Falls dir mal eine Location nicht angezeigt wird musst du eventuell deinen Standort über die App wechseln oder den Radius erweitern.




Wie kann ich die Treffen in der Übersicht sortieren?


Du kannst die Treffen entweder in den Einstellungen deiner App oder über das Sortieren-Symbol in der Treffenübersicht oben sortieren. Die Treffen lassen sich nach unterschiedlichen Kategorien sortieren: Nach verfügbaren Plätzen, nach Datum, nach Entfernung sowie nach neu erstellen Treffen.




Wieso werden mir keine Treffen angezeigt?


Meet5 ist vor allem im Rhein-Main-Gebiet vertreten. Die meisten Treffen finden aktuell in Frankfurt, Mainz, Wiesbaden und Darmstadt statt. Aber auch im Taunus haben schon viele Treffen stattgefunden. Kleiner Tipp: Werden in deiner Nähe keine Treffen angezeigt, erweitere deinen Radius ein wenig. Der Radius ist standardmäßig auf 100 km eingestellt. Einfach in der Übersicht oben auf das Standort-Symbol tippen. Der Radius lässt sich auf bis zu 120 km einstellen.




Finden die Treffen auch mit weniger Personen, als Plätze vorhanden sind, statt?


Ja, auch wenn die Plätze nicht voll belegt sind können Treffen stattfinden. Ihr könnt euch einfach im Chat absprechen, ob ihr euch treffen wollt oder nicht.




Kann ich Treffen absagen?


Ja, du kannst ein Treffen problemlos wieder verlassen. Tippe oben rechts im Treffen auf "Mehr" und dann auf "Treffen verlassen". Du müsst keinen Grund angeben. Erst ab 8 Stunden vor dem Treffen ist eine Begründung erforderlich, die den anderen Teilnehmern dann im Chat angezeigt wird - so wissen die anderen Nutzer auch bei einer kurzfristigen Absage Bescheid. Wenn du das Treffen verlassen hast, verlässt du automatisch den Gruppenchat und kannst nicht mehr auf die Nachrichten zugreifen. Es gilt jedoch: Sei so fair und versuch, zu zugesagten Treffen auch wirklich zu kommen!




Was passiert, wenn ich bei einem Meet5-Treffen nicht erscheine?


Falls du bei einem Treffen unentschuldigst fehlst, wirst du für 48 Stunden gesperrt. Häufiges unentschuldigtes Fehlen kann zu einer längeren Sperre (bis zu 30 Tage) führen.




Wie kann ich nach dem Treffen mit den anderen Kontakt aufnehmen?


Der Gruppenchat bleibt offen, auch nach dem Treffen. So könnt ihr direkt das nächste Treffen ausmachen.




Kann ich mehrere Treffen gleichzeitig ausmachen?


Ja, du kannst so viele Treffen ausmachen, wie du möchtest. Achte aber darauf, dass sich die Treffen nicht überschneiden und du auch wirklich zu allen kommen kannst. Treffen kannst du bis zu 45 Tage im Voraus erstellen.




Wie erstelle ich ein Videotreffen?


Ein Videotreffen erstellst du genauso wie ein normales Meet5-Gruppentreffen. Tippe in der Treffenübersicht einfach auf „Erstellen“ (Apple-Geräte) bzw. auf das kleine Plus unten rechts (Android-Geräte). Du kannst im Titel deines Treffens dazuschreiben, dass es virtuell bzw. online stattfindet, musst du aber nicht. Jedes Treffen erhält ohnehin automatisch einen Video-Link (in der Beschreibung, sobald das Treffen erstellt ist sowie im Gruppenchat, der sich nach Erstellung öffnet). Wir haben für euch „virtuelle Locations“ angelegt, die ihr als Ort auswählen könnt. Da diese jedoch für jede einzelne Stadt manuell erstellt werden mussten, gibt es diese „virtuellen Locations“ nur für größere Städte. Wird dir keine virtuelle Location als Ort angeboten, wähle einfach ein Restaurant in deiner Stadt als Platzhalter. Wichtig wäre nur, dass du in der Beschreibung erwähnst, dass es sich um ein Videotreffen handelt, sofern es aus dem Titel nicht ohnehin direkt ersichtlich ist.




Tipps für ein virtuelles Treffen mit Jitsi:


Falls du dir unsicher bist oder einmal etwas nicht funktionieren sollte, helfen dir folgende Tipps ganz sicher weiter:

  • Teste gerne bereits vor dem tatsächlichen Treffen den VideoLink - der virtuelle Raum ist immer geöffnet.
  • Überprüfe, ob deine Kamera und dein Mikrofon funktionieren (ggf. benötigt Jitsi oder der Browser noch deine Berechtigung hierauf zuzugreifen).
  • Solltest du Probleme haben, probiere einen anderen Browser aus (kopiere den Link und füge ihn in einen anderen Browser ein).
  • Stelle sicher, dass du eine stabile Internetverbindung hast.
  • Im Zweifel: VideoRaum schließen und erneut öffnen.
Weitere Tipps für ein gelungenes Videotreffen:
  • Bleibt über den Gruppenchat in Kontakt. Wenn du Probleme hast oder unsicher bist, helfen dir die anderen sicher gerne weiter. Alternativ gibt es einen Textchat bei Jitsi.
  • Du kannst deinen Screen auch teilen und ihr schaut euch gemeinsam beispielsweise ein YouTubeVideo an (so könnt ihr zusammen Sport machen).
  • Sollte einmal jemand ungebeten teilnehmen und auch nach wiederholter Bitte das Treffen nicht verlassen, könnt ihr diesen Teilnehmer entfernen (z. B. wenn ein Mann ungebeten zu einem Frauentreff dazukommt).
  • Verwende wenn möglich ein Headset, so ist das Mikrofon näher und man versteht dich besser.
  • Schalte dich stumm, wenn du gerade nicht redest, um Störgeräusche zu vermeiden.
Wenn du noch Fragen hast, melde dich gerne jederzeit bei uns per Mail an support@meet5.de!




Wer sieht mein Treffen?


Dein Treffen sehen alle Meet5-Mitglieder, die sich in der Nähe befinden bzw. ihren Standort und Radius so eingestellt haben, dass der Ort deines Treffens miteingeschlossen ist.




Wer wird eingeladen, wenn ich "Alle Vorschläge einladen" wähle?


Du kannst Nutzer einzeln einladen, indem du das kleine Plus unten rechts im Bild antippst, indem du deine Favoriten einlädst oder indem du „Alle Vorschläge einladen“ wählst. „Alle Vorschläge einladen“ bedeutet, dass einige Mitglieder zufällig eingeladen werden. Du kannst diesen Button auch mehrfach antippen – Einladungen von dir gehen niemals doppelt raus. Die Mitglieder, die dir vorgeschlagen werden, befinden sich alle in deiner Nähe. Die Auswahl richtet sich demnach nach deinem Standort und Radius.




Wieso muss ich warten, bis ich einem Treffen beitreten kann?


Als Club- oder Premium-Mitglied kannst du priorisiert an Treffen teilnehmen. Andernfalls öffnet sich das Treffen für dich nach einer kurzen Wartezeit. Die Wartezeit hat jedoch nichts mit einer Warteliste zu tun. Sobald du auf „Jetzt mitmachen“ oder auf einen freien Platz tippst, wird dir angezeigt, wie lange du ggf. noch warten musst, bis du teilnehmen kannst. Maßgebend ist das Erstelldatum des Treffens, je näher das Treffen desto kürzer die Wartezeit. Treffen für den gleichen Tag haben daher keine Wartezeit. Momentan aktualisiert sich die angegebene Wartezeit nur, wenn du zwischendurch die Ansicht des Treffens verlässt. Sollte sich die Stunden- bzw. Minutenanzahl also einmal nicht verändern, gehe kurz zurück und dann erneut ins Treffen. Mit dem nächsten Update aktualisiert sich die Wartezeit immer direkt, sobald du auf „Jetzt mitmachen“ bzw. einen der freien Plätze tippst.




Was ist die Meet5 Club-Mitgliedschaft?


Als Club-Mitglied erhältst du großartige Funktionen für einen kleinen monatlichen Beitrag (gerade mal 4,99 €) und unterstützt gleichzeitig die App und das Meet5-Team. Das ist für dich drin:

  • Gehe priorisiert auf Treffen.
  • Aktiviere den goldenen Club-Sticker für dein Profil.
  • Sieh den Onlinestatus anderer Nutzer.
  • Suche Treffen nach Kategorien.
Die Mitgliedschaft ist flexibel monatlich kündbar. Wir freuen uns riesig, wenn du dem Meet5-Club beitrittst und die Community stärkst - wir halten zusammen! Du hast Premium? Dann bist du automatisch auch Club-Mitglied bzw. erhältst automatisch oben genannte Funktionen. Das gilt selbstverständlich ebenso für künftige Premium-Abschlüsse.




Wie bearbeite ich mein Treffen?


Du kannst dein Treffen ganz einfach bearbeiten oder korrigieren. So funktioniert’s:

  1. Tippe im jeweiligen Treffen oben auf "Mehr" und dann "Treffen bearbeiten". Nur du als Ersteller kannst diese Funktion verwenden.
  2. Nun öffnet sich für dich der Bearbeiten-Modus - er entspricht der Ansicht, die du bereits vom Treffen erstellen kennst.
  3. Ändere einfach, was du ändern möchtest und bestätige am Ende mit "speichern".
  4. Alle Teilnehmer erhalten eine Benachrichtigung, dass das Treffen bearbeitet wurde. Gerne kannst du zusätzlich im Gruppenchat Bescheid geben.
Solltest du das Treffen als Ersteller verlassen, rückt der zweite Teilnehmer an deine Stelle und kann das Treffen ebenfalls - im Gegensatz zu den anderen Teilnehmern - bearbeiten. So besteht immer die Möglichkeit, Änderungen vorzunehmen. Zum Beispiel wenn das Treffen aufgrund Schlechtwetters verschoben werden muss.

Achte allerdings darauf, bei größeren Änderungen, zum Beispiel wenn das Datum oder der Treffpunkt bearbeitet wird, dass wirklich alle Teilnehmer darüber informiert sind.




Wie lösche ich ein Treffen?


Solange du der einzige Teilnehmer im Treffen bist, löscht sich das Treffen automatisch, sobald du es verlässt (tippe oben rechts auf „Mehr“). Generell gilt: Wenn alle austreten, löscht sich das Treffen.

Andernfalls können nur wir vom Meet5-Team das Treffen für dich löschen. Eine kurze Mail an support@meet5.de genügt. Am besten du sagst den anderen Teilnehmern vorab im Gruppenchat Bescheid, damit sich niemand wundert, warum das Treffen nicht mehr in der App zu finden ist.




Wie sind die Wartezeiten für ein Gruppentreffen?


Grundsätzlich ist die Teilnahme an Gruppentreffen bei Meet5 völlig kostenlos!

Club- und Premium-Mitglieder können allerdings priorisiert teilnehmen. Für alle anderen öffnet sich das jeweilige Treffen nach einer kurzen Wartezeit.

Maßgebend ist hierbei immer das Erstelldatum. Je kleiner der zeitliche Abstand zwischen Erstellen und wann das Treffen stattfindet, desto kürzer die Wartezeit.

Folgende Wartezeiten gibt es (Zeitdifferenz zwischen Erstellen und wann es stattfindet):

- mehr als 7 Tage = 48 Stunden Wartezeit

- 4 bis 7 Tage = 24 Stunden Wartezeit

- 1 bis 3 Tage = 8 Stunden Wartezeit

- weniger als 24 Stunden = 4 Stunden Wartezeit

- weniger als 8 Stunden = keine Wartezeit

Wenn du auf einen freien Platz bzw. auf „Jetzt mitmachen“ tippst, wird dir angezeigt, wie lange du noch warten musst.




Wieso finde ich beim Erstellen meines Treffens den Ort nicht?


Du kannst frei eine Location in deiner Stadt (innerhalb deines Radius) wählen. Falls dir mal eine Location nicht angezeigt wird musst du eventuell deinen Standort über die App wechseln oder den Radius erweitern.

Straßen oder nur allein den Namen der Stadt kannst du leider nicht angeben, nur Orte wie Parks, Restaurants, Cafés, Bahnhöfe, Zoos etc.

Versuche evtl. eine andere Schreibweise (z. B. "Hochheim Bahnhof", statt "Hochheim am Main Bahnhof").

Im Notfall wähle einfach einen Ort in der Nähe und gib den genauen Treffpunkt in der Beschreibung an.




Kann ich jemanden zu einem Treffen mitbringen?


Wenn du jemanden zu einem Meet5-Gruppentreffen mitnehmen möchtest (zum Beispiel ein Freund, der nicht bei Meet5 registriert ist), ist das in der Regel kein Problem. Frag die anderen Teilnehmer im Gruppenchat einfach, ob es für alle okay wäre, wenn du jemanden mitbringst. Der Gruppenchat öffnet sich wie immer, sobald du am Treffen teilnimmst.




Wieso bekomme ich Einladungen zu vollen Treffen?


Zum Zeitpunkt der Einladung war das jeweilige Treffen noch nicht voll. Die E-Mail mit der Einladung lässt sich nicht zurücknehmen. Es wäre demnach verwirrend, wenn die Einladung – nachdem das Treffen voll geworden ist – in der App unter „Für mich“ wieder verschwindet. Außerdem kann es sein, dass wieder ein Platz frei wird :)





 
FAQs (1).jpg
newsletter118.jpg

Wo finde ich die Einstellungen?


Tippe unter "Profil" auf das kleine Zahnrad oben. Dort kannst du alle Einstellungen vornehmen, zum Beispiel welche E-Mail- und Push-Nachrichten du erhalten möchtest.




Wie ändere ich meine Stadt bzw. meinen Umkreis?


Dir werden nur Treffen angezeigt, die innerhalb deines Radius liegen. Dieser lässt sich flexibel einstellen. Tippe einfach in der Treffenübersicht oben auf das Standortsymbol. Der Radius lässt sich auf bis zu 120 km erweitern. Deinen Standort kannst du dort ebenfalls ändern. In deinem Profil steht die Stadt, die du (wie oben beschrieben) als Standort angegeben hast.




Wie melde ich mich von den E-Mails ab?


Wir überlassen es ganz dir, welche E-Mails du von uns erhalten möchtest und welche nicht. Deshalb kannst du jede E-Mail in den Einstellungen deiner App einzeln deaktivieren bzw. wieder aktivieren. Dasselbe gilt übrigens auch für alle Push-Benachrichtigungen. Außerdem findest du in jeder E-Mail unten einen Abmelde-Button. Du musst also einfach auf "Unsubscribe from this list" klicken.




Wie lösche ich mein Benutzerkonto?


Du möchtest deinen Account deaktivieren? Schade! Auch wenn wir dich ungern gehen lassen, kannst du dein Benutzerkonto ganz einfach folgendermaßen löschen: 1. Tippe auf "Profil" 2. Dort findest du die Einstellungen (indem du oben auf das kleine Zahnrad tippst) 3. Ganz unten findest du "Benutzerkonto löschen"





 
FAQs (2).jpg
newsletter118.jpg

Was bedeutet der grüne Punkt im Profil?


Der grüne Punkt, den manche Nutzer oben rechts auf ihrem Profilbild haben, bedeutet, dass dieser Nutzer innerhalb der letzten Stunden online war.




Was bedeutet "verifiziert"?


"Verifiziert" bedeutet, dass dieser Nutzer schon mal bei einem Treffen dabei war, er wurde dort erkannt und die Person auf dem Bild entspricht diesem Nutzer. Wenn man einmal das "Verifiziert"-Symbol erhalten hat, geht es nicht mehr weg. Nach jedem Treffen hast du die Möglichkeit, das Treffen zu bewerten und anzugeben, wer da war und wer nicht.




Was sind Tags/Schlagwörter?


Die Tags sind dazu da, dass du dich auf eine spielerische Art und Weise umschreiben kannst. Du kannst diese beim Bearbeiten deines Profils auswählen. Insgesamt kannst du dir bis zu 20 verschiedene Tags aussuchen. Mithilfe der Tags kannst du übrigens auch andere Nutzer finden. Du kannst vorhandene Tags verwenden und dir neue ausdenken.




Welche Abzeichen gibt es?


Du hast die Möglichkeit Abzeichen zu sammeln. Die Liste deiner bereits erhaltenen Abzeichen findest du in deinem Profil. Sie sind jedoch nur für dich sichtbar. Das sind alle 18 Abzeichen: Insider (Du erhältst dieses Abzeichen, wenn du jemanden vom Meet5-Team kennengelernt hast). Striker (Du erhältst dieses Abzeichen, wenn du erfolgreich an einem Bowling Treffen teilgenommen hast). Gamer (Du erhältst dieses Abzeichen, wenn du erfolgreich an einem Escape Room oder einem anderen Spieleabend teilgenommen hast). Tiger Woods (Du erhältst dieses Abzeichen, wenn du erfolgreich an einem (Mini) Golf Treffen teilgenommen hast). Darth Vader (Du erhältst dieses Abzeichen, wenn du beim Lasertag spielen gegen Stormtrooper gekämpft hast). Jetsetter (Du erhältst dieses Abzeichen, wenn du erfolgreich an Treffen in verschiedenen Städten teilgenommen hast). Detektiv (Finde Waldo! Du erhältst dieses Abzeichen, wenn du Waldo gefunden und favorisiert hast. Du weißt nicht, wer Waldo ist? Dann solltest du ihn googeln). Bäcker (Du erhältst dieses Abzeichen, wenn du eigene Gruppentreffen erstellst. Je mehr Treffen du erstellst, desto höher ist die Stufe, die du erreichst). Träubchen (Du erhältst dieses Abzeichen, wenn du erfolgreich an Treffen mit mehr als 6 Personen teilgenommen hast). Magnet (Du erhältst dieses Abzeichen, sobald du Nutzer zu einem Treffen einlädst. Je mehr Nutzer du zu verschiedenen Treffen einlädst, desto höher ist die Stufe, die du erreichst). Spion (Du erhältst dieses Abzeichen, wenn du dir Gruppentreffen ansiehst. Je mehr Gruppentreffen du beobachtest, desto höher ist die Stufe, die du erreichst). Immer wach (Du erhältst dieses Abzeichen, wenn du jeden Tag die App öffnest und dir Nutzer und Treffen ansiehst. Schaffst du es 30 Tage am Stück, kannst du die höchste Stufe erreichen). Papagei (Du erhältst dieses Abzeichen, wenn du private Chats mit anderen Nutzern startest und ihr euch unterhaltet. Je mehr Chats du startest, desto höher ist die Stufe, die du erreichst). Autor (Du erhältst dieses Abzeichen, wenn du dein Profil komplett ausgefüllt hast). Model (Du bist ein Topmodel, du siehst gut aus! Deswegen hast du auch alle 4 Profilbilder hochgeladen). Gentleman (Du erhältst dieses Abzeichen, wenn du erfolgreich an Treffen teilgenommen hast und die anderen Teilnehmer bestätigt haben, dass du anwesend warst). Favorisiert (Du erhältst dieses Abzeichen, wenn du andere Nutzer mit einem Stern (Favorit) markierst. Je mehr Nutzer du markierst, desto höher ist die Stufe, die du erreichst). James Bond (Du erhältst dieses Abzeichen, wenn du dir Profile anderer Nutzer ansiehst und genau unter die Lupe nimmst. Je mehr Nutzer du dir ansiehst, desto höher ist die Stufe, die du erreichst). Viel Spaß beim Sammeln!




Kann ich mit jedem chatten?


Jeder Nutzer kann andere Meet5-Mitglieder anschreiben, um miteinander zu chatten, muss jedoch einer der beiden Nutzer Premium haben. Hat beispielsweise der Nutzer, der die erste Nachricht verschickt, kein Premium, braucht der andere Nutzer Premium, um zu antworten. Letzterer kann die Nachricht aber auf jeden Fall lesen. Hat der erste Nutzer Premium, kann der zweite Nutzer die Nachricht in jedem Fall beantworten.




Was bedeutet der Stern bzw. "Favorisieren"?


Du kannst andere Nutzer favorisieren bzw. mit einem Stern markieren. Deine Favoriten kannst du gezielt zu Treffen einladen, außerdem erhältst du eine Benachrichtigung, wenn einer deiner Favoriten ein Treffen erstellt hat oder an einem anderen Treffen teilnimmt. Die Liste deiner eigenen Favoriten findest du unter "Profil" --> "Meine Favoriten". Unter Entdecken siehst du die Nutzer, die dich favorisiert haben (diese Funktion ist jedoch Teil von Premium).




Woran erkenne ich ein Fake-Profil?


Ein Fake-Profil erkennst du zum Beispiel daran, dass der Nutzer ein Profilbild verwendet, auf dem offensichtlich nicht er oder sie, sondern beispielsweise ein Prominenter abgebildet ist. Auch ein falscher Name ist ein Hinweis auf ein Fake-Profil.

Neben Fake-Profilen gibt es noch sogenannte Scammer. Dies sind Betrüger, die Apps missbrauchen, um Kontakt zu Frauen oder Männern herzustellen, um diese – zum Beispiel finanziell – auszunutzen. Diese Scammer befinden sich meist im Ausland und sprechen kein Deutsch – Nachrichten, die offensichtlich mit Google übersetzt wurden, sind daher ein Hinweis. Auch wenn er oder sie vor allem schmeichelnde Bemerkungen macht und frühzeitig nach deiner privaten Nummer oder E-Mail-Adresse fragt, solltest du aufpassen. Spätestens wenn der Nutzer Geld fordert (indem er z. B. vorgibt, sich in einer Notlage zu befinden), solltest du hellhörig werden und den Kontakt abbrechen.

Solche Nutzer bitte immer direkt melden (tippe im Profil des Nutzers oben auf „Mehr“). Wir schauen uns den Nutzer dann genau an, überprüfen sein Profil und löschen es gegebenenfalls. Danke für deine Mithilfe :)




Was heißt „Gelöschter Nutzer“?


Wenn du ein Profil ohne Bild entdeckst, in dem „Gelöschter Nutzer“ vermerkt ist, handelt es sich hierbei um ein ehemaliges Meet5-Mitglied. Entweder hat sich das Mitglied selbst gelöscht oder wir haben ihn oder sie aus der App entfernt.





 
FAQs (4).jpg
newsletter118.jpg

Wie funktioniert ein Videotreffen?


Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie erhält jede Gruppe automatisch einen eigenen Videocall-Raum, in dem ihr euch virtuell treffen könnt. Den Link zum Videocall-Raum findet ihr in der Beschreibung des jeweiligen Treffens sowie im Gruppenchat. Ihr könnt entweder mit der kostenlosen App Jitsi Meet oder über euren Internetbrowser am PC teilnehmen. Du hast die Jitsi-App? Dann öffnet sich der Raum für dich, sobald du auf den Link tippst. Du möchtest über deinen Computer teilnehmen? Gib einfach den Link in deinen Internetbrowser ein. Auch für dich öffnet sich anschließend der virtuelle Raum. Auch die Videotreffen sind komplett kostenlos, es ist keine zusätzliche Registrierung auf einer anderen Platform notwendig. Falls du noch Fragen hast oder dir unsicher bist, melde dich gerne jederzeit bei uns (support@meet5.de). Und sollte mal etwas nicht funktionieren, keine Panik, der Gruppenchat ist ja auch noch da :)




Warum Treffen zu zweit?


Eigentlich geht es bei Meet5 darum, sich in Gruppen kennenzulernen. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie gibt es in der App jedoch vorübergehend auch die Möglichkeit, sich zu zweit zu treffen. Das heißt nicht, dass es sich deshalb unbedingt um ein Date handelt - deshalb sind die "2er-Gruppen" auch für alle Mitglieder sichtbar. Hierfür haben wir die Funktion "Treffen nur auf Einladung" für alle freigeschaltet!




Wie erstelle ich ein Gruppentreffen?


Ein eigenes Gruppentreffen zu erstellen ist einfach, geht super schnell und es macht großen Spaß! Erstell dein Traum-Treffen in wenigen Schritten: Schritt 1: Wenn du ein iOS-Gerät besitzt tippe oben rechts auf "Erstellen", wenn du ein Android-Gerät nutzt unten rechts auf das Plus. Schritt 2: Denk dir einen Titel aus, wenn du magst füge einige Infos zum Treffen in die Beschreibung hinzu und wähle anschließend deinen Wunsch-Termin samt Uhrzeit. Schritt 3: Wähle eine Kategorie aus, die dir am passendsten erscheint. Wenn du dir unsicher bist, wähle „Anderes“. Schritt 4: Such dir einen Ort aus (du kannst jeden Ort auswählen, der sich innerhalb deines Radius befindet - die Suche ist mit Google verknüpft). Schritt 5: Lade andere Nutzer zu deinem Treffen ein. Hierbei hast du zusätzlich die Möglichkeit, nach Interessen und Eigenschaften zu filtern. Schritt 6: Geh zu deinem Treffen, lerne nette Menschen kennen und verbringt gemeinsam eine großartige Zeit. Wenn du Fragen hast, kannst du uns jederzeit an support@meet5.de schreiben. Sollte einmal etwas schiefgelaufen sein, keine Bange wir ändern das Treffen gerne für dich. Die Möglichkeit ein eigenes Treffen selbstständig zu bearbeiten gibt es noch nicht, diese Funktion ist jedoch in Planung.




Wo finde ich meine Einladungen?


Du hast eine Einladung erhalten und möchtest dir diese ansehen? Alle deine Einladungen findest du unter "Für mich" direkt unter den Treffen, denen du bereits beigetreten bist. Hat das Treffen bereits stattgefunden, verschwindet die Einladung wieder.




Wie lade ich andere Nutzer zu einem Treffen ein?


Um andere Nutzer zu einem Treffen einzuladen, das du selbst erstellt hast, oder an dem du bereits teilnimmst, musst du lediglich auf einen der freien Plätze im Treffen oder oben rechts auf "Mehr" und dann auf "Nutzer einladen" tippen. Du kannst nun so viele Nutzer einladen, wie du möchtest und sogar nach Namen und Interessen filtern. Sobald du auf das Plus-Symbol tippst, erhält dieser Nutzer direkt automatisch eine Einladung. Anschließend erscheint anstelle des Plus-Symbols ein Haken. Oder du tippst auf "Alle Vorschläge einladen" in diesem Fall werden einige Nutzer zufällig eingeladen. Die vorgeschlagenen Nutzer befinden sich in deiner Nähe (maßgebend ist dein Standort bzw. Umkreis, nicht der Ort des Treffens). Alternativ kannst du auch nur deine Favoriten einladen. Alle Nutzer, egal ob eingeladen oder nicht, dürfen allen Treffen beitreten solange noch freie Plätze verfügbar sind. Einzige Ausnahme: Ein Treffen "nur auf Einladung des Erstellers", in diesem Fall darf der Ersteller des Treffens entscheiden, wer teilnimmt. Jedoch kann jedes Meet5-Mitglied eine Einladung anfordern - hierfür einfach auf einen der freien Plätze tippen.




Wann öffnet sich der Gruppenchat?


Der Gruppenchat öffnet sich sobald eine Person an einem Treffen teilnimmt, also unmittelbar nachdem das Treffen erstellt wurde. Er bleibt auch offen, wenn sich Nutzer wieder austragen. Im Gruppenchat könnt ihr alles Organisatorische besprechen (zum Beispiel auch, ob ihr die Location reservieren wollt). Wenn du das Treffen verlässt, wirst du automatisch aus dem Chat entfernt.




Welche Art von Treffen gibt es bei Meet5?


Wenn du bei Meet5 ein Treffen erstellst, sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Du kannst also völlig frei entscheiden, was du mit den anderen unternehmen möchtest. Hier sind einige Beispiele für Treffen, die bereits stattgefunden haben: Outdoor-Treffen (z.B. Wandern, Fahrradfahren, Spazieren, ...) Treffen in Restaurants oder Bars (z.B. Weinabend, Sonntagsbrunch, Karaoke) Indoor-Sporttreffen (z.B. Bowling) Stadtführungen Kulturtreffen (z.B. Museumsbesuch) Weinproben / Biertastings Spieleabend Frauentreff / Männerrunde Weihnachtsmarkt




Wo findet das Treffen statt?


Du kannst frei eine Location in deiner Stadt (innerhalb deines Radius) wählen. Falls dir mal eine Location nicht angezeigt wird musst du eventuell deinen Standort über die App wechseln oder den Radius erweitern.




Wie kann ich die Treffen in der Übersicht sortieren?


Du kannst die Treffen entweder in den Einstellungen deiner App oder über das Sortieren-Symbol in der Treffenübersicht oben sortieren. Die Treffen lassen sich nach unterschiedlichen Kategorien sortieren: Nach verfügbaren Plätzen, nach Datum, nach Entfernung sowie nach neu erstellen Treffen.




Wieso werden mir keine Treffen angezeigt?


Meet5 ist vor allem im Rhein-Main-Gebiet vertreten. Die meisten Treffen finden aktuell in Frankfurt, Mainz, Wiesbaden und Darmstadt statt. Aber auch im Taunus haben schon viele Treffen stattgefunden. Kleiner Tipp: Werden in deiner Nähe keine Treffen angezeigt, erweitere deinen Radius ein wenig. Der Radius ist standardmäßig auf 100 km eingestellt. Einfach in der Übersicht oben auf das Standort-Symbol tippen. Der Radius lässt sich auf bis zu 120 km einstellen.




Finden die Treffen auch mit weniger Personen, als Plätze vorhanden sind, statt?


Ja, auch wenn die Plätze nicht voll belegt sind können Treffen stattfinden. Ihr könnt euch einfach im Chat absprechen, ob ihr euch treffen wollt oder nicht.




Kann ich Treffen absagen?


Ja, du kannst ein Treffen problemlos wieder verlassen. Tippe oben rechts im Treffen auf "Mehr" und dann auf "Treffen verlassen". Du müsst keinen Grund angeben. Erst ab 8 Stunden vor dem Treffen ist eine Begründung erforderlich, die den anderen Teilnehmern dann im Chat angezeigt wird - so wissen die anderen Nutzer auch bei einer kurzfristigen Absage Bescheid. Wenn du das Treffen verlassen hast, verlässt du automatisch den Gruppenchat und kannst nicht mehr auf die Nachrichten zugreifen. Es gilt jedoch: Sei so fair und versuch, zu zugesagten Treffen auch wirklich zu kommen!




Was passiert, wenn ich bei einem Meet5-Treffen nicht erscheine?


Falls du bei einem Treffen unentschuldigst fehlst, wirst du für 48 Stunden gesperrt. Häufiges unentschuldigtes Fehlen kann zu einer längeren Sperre (bis zu 30 Tage) führen.




Wie kann ich nach dem Treffen mit den anderen Kontakt aufnehmen?


Der Gruppenchat bleibt offen, auch nach dem Treffen. So könnt ihr direkt das nächste Treffen ausmachen.




Kann ich mehrere Treffen gleichzeitig ausmachen?


Ja, du kannst so viele Treffen ausmachen, wie du möchtest. Achte aber darauf, dass sich die Treffen nicht überschneiden und du auch wirklich zu allen kommen kannst. Treffen kannst du bis zu 45 Tage im Voraus erstellen.




Wie erstelle ich ein Videotreffen?


Ein Videotreffen erstellst du genauso wie ein normales Meet5-Gruppentreffen. Tippe in der Treffenübersicht einfach auf „Erstellen“ (Apple-Geräte) bzw. auf das kleine Plus unten rechts (Android-Geräte). Du kannst im Titel deines Treffens dazuschreiben, dass es virtuell bzw. online stattfindet, musst du aber nicht. Jedes Treffen erhält ohnehin automatisch einen Video-Link (in der Beschreibung, sobald das Treffen erstellt ist sowie im Gruppenchat, der sich nach Erstellung öffnet). Wir haben für euch „virtuelle Locations“ angelegt, die ihr als Ort auswählen könnt. Da diese jedoch für jede einzelne Stadt manuell erstellt werden mussten, gibt es diese „virtuellen Locations“ nur für größere Städte. Wird dir keine virtuelle Location als Ort angeboten, wähle einfach ein Restaurant in deiner Stadt als Platzhalter. Wichtig wäre nur, dass du in der Beschreibung erwähnst, dass es sich um ein Videotreffen handelt, sofern es aus dem Titel nicht ohnehin direkt ersichtlich ist.




Tipps für ein virtuelles Treffen mit Jitsi:


Falls du dir unsicher bist oder einmal etwas nicht funktionieren sollte, helfen dir folgende Tipps ganz sicher weiter:

  • Teste gerne bereits vor dem tatsächlichen Treffen den VideoLink - der virtuelle Raum ist immer geöffnet.
  • Überprüfe, ob deine Kamera und dein Mikrofon funktionieren (ggf. benötigt Jitsi oder der Browser noch deine Berechtigung hierauf zuzugreifen).
  • Solltest du Probleme haben, probiere einen anderen Browser aus (kopiere den Link und füge ihn in einen anderen Browser ein).
  • Stelle sicher, dass du eine stabile Internetverbindung hast.
  • Im Zweifel: VideoRaum schließen und erneut öffnen.
Weitere Tipps für ein gelungenes Videotreffen:
  • Bleibt über den Gruppenchat in Kontakt. Wenn du Probleme hast oder unsicher bist, helfen dir die anderen sicher gerne weiter. Alternativ gibt es einen Textchat bei Jitsi.
  • Du kannst deinen Screen auch teilen und ihr schaut euch gemeinsam beispielsweise ein YouTubeVideo an (so könnt ihr zusammen Sport machen).
  • Sollte einmal jemand ungebeten teilnehmen und auch nach wiederholter Bitte das Treffen nicht verlassen, könnt ihr diesen Teilnehmer entfernen (z. B. wenn ein Mann ungebeten zu einem Frauentreff dazukommt).
  • Verwende wenn möglich ein Headset, so ist das Mikrofon näher und man versteht dich besser.
  • Schalte dich stumm, wenn du gerade nicht redest, um Störgeräusche zu vermeiden.
Wenn du noch Fragen hast, melde dich gerne jederzeit bei uns per Mail an support@meet5.de!




Wer sieht mein Treffen?


Dein Treffen sehen alle Meet5-Mitglieder, die sich in der Nähe befinden bzw. ihren Standort und Radius so eingestellt haben, dass der Ort deines Treffens miteingeschlossen ist.




Wer wird eingeladen, wenn ich "Alle Vorschläge einladen" wähle?


Du kannst Nutzer einzeln einladen, indem du das kleine Plus unten rechts im Bild antippst, indem du deine Favoriten einlädst oder indem du „Alle Vorschläge einladen“ wählst. „Alle Vorschläge einladen“ bedeutet, dass einige Mitglieder zufällig eingeladen werden. Du kannst diesen Button auch mehrfach antippen – Einladungen von dir gehen niemals doppelt raus. Die Mitglieder, die dir vorgeschlagen werden, befinden sich alle in deiner Nähe. Die Auswahl richtet sich demnach nach deinem Standort und Radius.




Wieso muss ich warten, bis ich einem Treffen beitreten kann?


Als Club- oder Premium-Mitglied kannst du priorisiert an Treffen teilnehmen. Andernfalls öffnet sich das Treffen für dich nach einer kurzen Wartezeit. Die Wartezeit hat jedoch nichts mit einer Warteliste zu tun. Sobald du auf „Jetzt mitmachen“ oder auf einen freien Platz tippst, wird dir angezeigt, wie lange du ggf. noch warten musst, bis du teilnehmen kannst. Maßgebend ist das Erstelldatum des Treffens, je näher das Treffen desto kürzer die Wartezeit. Treffen für den gleichen Tag haben daher keine Wartezeit. Momentan aktualisiert sich die angegebene Wartezeit nur, wenn du zwischendurch die Ansicht des Treffens verlässt. Sollte sich die Stunden- bzw. Minutenanzahl also einmal nicht verändern, gehe kurz zurück und dann erneut ins Treffen. Mit dem nächsten Update aktualisiert sich die Wartezeit immer direkt, sobald du auf „Jetzt mitmachen“ bzw. einen der freien Plätze tippst.




Was ist die Meet5 Club-Mitgliedschaft?


Als Club-Mitglied erhältst du großartige Funktionen für einen kleinen monatlichen Beitrag (gerade mal 4,99 €) und unterstützt gleichzeitig die App und das Meet5-Team. Das ist für dich drin:

  • Gehe priorisiert auf Treffen.
  • Aktiviere den goldenen Club-Sticker für dein Profil.
  • Sieh den Onlinestatus anderer Nutzer.
  • Suche Treffen nach Kategorien.
Die Mitgliedschaft ist flexibel monatlich kündbar. Wir freuen uns riesig, wenn du dem Meet5-Club beitrittst und die Community stärkst - wir halten zusammen! Du hast Premium? Dann bist du automatisch auch Club-Mitglied bzw. erhältst automatisch oben genannte Funktionen. Das gilt selbstverständlich ebenso für künftige Premium-Abschlüsse.




Wie bearbeite ich mein Treffen?


Du kannst dein Treffen ganz einfach bearbeiten oder korrigieren. So funktioniert’s:

  1. Tippe im jeweiligen Treffen oben auf "Mehr" und dann "Treffen bearbeiten". Nur du als Ersteller kannst diese Funktion verwenden.
  2. Nun öffnet sich für dich der Bearbeiten-Modus - er entspricht der Ansicht, die du bereits vom Treffen erstellen kennst.
  3. Ändere einfach, was du ändern möchtest und bestätige am Ende mit "speichern".
  4. Alle Teilnehmer erhalten eine Benachrichtigung, dass das Treffen bearbeitet wurde. Gerne kannst du zusätzlich im Gruppenchat Bescheid geben.
Solltest du das Treffen als Ersteller verlassen, rückt der zweite Teilnehmer an deine Stelle und kann das Treffen ebenfalls - im Gegensatz zu den anderen Teilnehmern - bearbeiten. So besteht immer die Möglichkeit, Änderungen vorzunehmen. Zum Beispiel wenn das Treffen aufgrund Schlechtwetters verschoben werden muss.

Achte allerdings darauf, bei größeren Änderungen, zum Beispiel wenn das Datum oder der Treffpunkt bearbeitet wird, dass wirklich alle Teilnehmer darüber informiert sind.




Wie lösche ich ein Treffen?


Solange du der einzige Teilnehmer im Treffen bist, löscht sich das Treffen automatisch, sobald du es verlässt (tippe oben rechts auf „Mehr“). Generell gilt: Wenn alle austreten, löscht sich das Treffen.

Andernfalls können nur wir vom Meet5-Team das Treffen für dich löschen. Eine kurze Mail an support@meet5.de genügt. Am besten du sagst den anderen Teilnehmern vorab im Gruppenchat Bescheid, damit sich niemand wundert, warum das Treffen nicht mehr in der App zu finden ist.




Wie sind die Wartezeiten für ein Gruppentreffen?


Grundsätzlich ist die Teilnahme an Gruppentreffen bei Meet5 völlig kostenlos!

Club- und Premium-Mitglieder können allerdings priorisiert teilnehmen. Für alle anderen öffnet sich das jeweilige Treffen nach einer kurzen Wartezeit.

Maßgebend ist hierbei immer das Erstelldatum. Je kleiner der zeitliche Abstand zwischen Erstellen und wann das Treffen stattfindet, desto kürzer die Wartezeit.

Folgende Wartezeiten gibt es (Zeitdifferenz zwischen Erstellen und wann es stattfindet):

- mehr als 7 Tage = 48 Stunden Wartezeit

- 4 bis 7 Tage = 24 Stunden Wartezeit

- 1 bis 3 Tage = 8 Stunden Wartezeit

- weniger als 24 Stunden = 4 Stunden Wartezeit

- weniger als 8 Stunden = keine Wartezeit

Wenn du auf einen freien Platz bzw. auf „Jetzt mitmachen“ tippst, wird dir angezeigt, wie lange du noch warten musst.




Wieso finde ich beim Erstellen meines Treffens den Ort nicht?


Du kannst frei eine Location in deiner Stadt (innerhalb deines Radius) wählen. Falls dir mal eine Location nicht angezeigt wird musst du eventuell deinen Standort über die App wechseln oder den Radius erweitern.

Straßen oder nur allein den Namen der Stadt kannst du leider nicht angeben, nur Orte wie Parks, Restaurants, Cafés, Bahnhöfe, Zoos etc.

Versuche evtl. eine andere Schreibweise (z. B. "Hochheim Bahnhof", statt "Hochheim am Main Bahnhof").

Im Notfall wähle einfach einen Ort in der Nähe und gib den genauen Treffpunkt in der Beschreibung an.




Kann ich jemanden zu einem Treffen mitbringen?


Wenn du jemanden zu einem Meet5-Gruppentreffen mitnehmen möchtest (zum Beispiel ein Freund, der nicht bei Meet5 registriert ist), ist das in der Regel kein Problem. Frag die anderen Teilnehmer im Gruppenchat einfach, ob es für alle okay wäre, wenn du jemanden mitbringst. Der Gruppenchat öffnet sich wie immer, sobald du am Treffen teilnimmst.




Wieso bekomme ich Einladungen zu vollen Treffen?


Zum Zeitpunkt der Einladung war das jeweilige Treffen noch nicht voll. Die E-Mail mit der Einladung lässt sich nicht zurücknehmen. Es wäre demnach verwirrend, wenn die Einladung – nachdem das Treffen voll geworden ist – in der App unter „Für mich“ wieder verschwindet. Außerdem kann es sein, dass wieder ein Platz frei wird :)





FAQs (5).jpg

 

 

Du hast noch mehr Fragen oder Feedback ans Team? Schreib uns ein Nachricht an support@meet5.de

 

Wir freuen uns über jedes Feedback und hoffen, dass dir die App gefällt!

DOWNLOAD

NOW

App Store Link für Meet5 Download (bot)
Play Store Button für Meet5 Download (bot)

Du hast eine Frage an uns?

Wir sind für dich da!

Ruf uns an oder schreib eine Nachricht per WhatsApp:

+49 151 72 03 96 74

Oder schick uns eine E-Mail: support@meet5.de!

  • Instagram - Black Circle
  • Facebook - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
  • LinkedIn - Black Circle

Made with in Frankfurt